Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.)




Entsorgungszentrum Sehlem

A.R.T. Entsorgungszentrum Sehlem
Am Orschbach 1
54518 Sehlem


Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 8:30 Uhr - 16:45 Uhr
Samstag 8:30 Uhr - 11:45 Uhr


  • Annahme von ...

    • Altfenstern
    • Altglas
    • Altholz
    • Altkleidern
    • Altpapier
    • Altreifen
    • asbesthaltigen Abfällen
    • Batterien
    • Baumstämmen1
    • Bauschutt (nicht verwertbar)
    • Baustellenabfällen
    • CD/DVD
    • Dachpappe
    • Druckerpatronen/Tonerkartuschen
    • Elektro(nik)geräten
    • Erdaushub, belastet
    • Erdaushub, unbelastet
    • Fensterglas
    • Gartenabfällen
    • Gelben Säcken
    • Korken
    • künstlichen Mineralfasern
    • Metallen
    • Nachtspeicheröfen2
    • Restabfällen
    • Sperrabfällen

    1bis max. 20 cm Durchmesser
    2 Annahmebedingungen bitte beachten

     

  • Verkauf von ...

    • Amtlichen Abfallsäcken für Restabfall und Papier
    • Big Bags
  • Annahmegebühren

      pro Tonne (Mg)
    Altholz  
    unbehandelt (A I - A III nach Altholzverordnung) 79,00 ¤
    behandelt (A IV nach Altholzverordnung) 119,00 ¤
    Altpapier kostenlos
    Altreifen (mit und ohne Felge) 225,00 ¤
    Asbesthaltige Abfälle und Abfälle mit künstlichen Mineralfasern
    • Asbesthaltige Abfälle
    116,00 ¤
    • Dämmmaterialien, die gefährliche Stoffe enthalten (künstliche Mineralfasern und/oder Asbest)
    330,00 ¤
    Baustellenabfälle 175,00 ¤
    Bauschutt oder andere Stoffe mit ähnlichen deponietechnischen Eigenschaften  
    • Nicht gefährliche Abfälle
    29,20 ¤
    • Gefährliche Abfälle
    49,60 ¤
    Elektro(nik)geräte kostenlos
    Elektro(nik), die nicht unter das Elektrogesetz fallen 90,00 ¤
    Erdaushub  
    • Unbelasteter Erdaushub
      ohne chemische Verunreinigung
      Ohne Analyse
    6,00 ¤/m³
    • Böden und Sande oder andere mineralische Stoffe mit ähnlichen deponietechnischen Eigenschaften
      • nicht gefährliche Abfälle
    24,90 ¤
      • gefährliche Abfälle
    41,90 ¤
    Grünabfälle
    Ø ≤ 15 cm, Länge ≤ 20 cm, max. 3 m³/Anlieferer/Tag
     
    • von privaten Anlieferern
    kostenfrei
    • von gewerblichen Anlieferern
    25,00 ¤/m³
    • Baumstümpfe, Baumwurzel, Ø > 15 cm
    45,00 ¤
    Metalle kostenlos
    Nachtspeicheröfen aus Haushalten kostenlos
    Mineralische Reststoffe, die nicht unter die vorgenannten Kategorien fallen 38,00 ¤
    Restabfälle aus Haushalten und Gewerbe und ähnliche Abfälle 175,00 ¤
    Sperrabfälle (Restsperrabfälle, ohne Holz) 175,00 ¤

    gültig ab dem 1.1.2017

    Die Mindestgebühr beträgt für alle Abfallarten 8,50 ¤.
    1 Die angegebenen Gebühren zu den einzeln genannten Abfallarten gelten nur bei sortenreinen Anlieferungen. Werden die Abfälle unsortiert angeliefert, werden sie nach der Abfallart mit der höchsten Gebühr berechnet.
    ² LAGA: Mitteilung 20 der Länderarbeitsgemeinschaft Abfall, Anforderung an die stoffliche Verwertung von mineralischen Abfällen, Stand: 2004

  • Ausgabe von ...

    • Gelben Säcken
Hinweis

Die einzelnen Abfallarten müssen getrennt angeliefert werden. Die Gesamtmenge darf 3 Tonnen pro Anliefererin/Anlieferer und Öffnungstag nicht überschreiten.

Anfahrt:

Die Anlage liegt an der K 41 zwischen Hetzerath und Sehlem. Sie ist erreichbar über die A1/A48, Abfahrt Salmtal, Richtung Hetzerath / Rivenich oder über die L 141, Abfahrt Sehlem Richtung Autobahn, dann Richtung Rivenich bzw. der Beschilderung „Entsorgungszentrum“ folgen.




  Kontakt